Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
CD-ROM unterst
Gratis - Angebot der IRIS-Vereinigung und der Novartis Animal Health:
CD-ROM unterstützt bei nephrologischen Patienten


  • Beinhaltet die aktuellen Richtlinien der IRIS (International Renal Interest Society)
  • Effiziente Beurteilungshilfe zur Diagnose und Behandlung nephrologischer Erkrankungen
  • Unterstützung in der Kommunikation mit dem Tierhalter
  • Sinnvolle Förderung der Forschung in einem bedeutenden veterinärmedizinischen Gebiet


Eschborn, Juli 2002 ---- Nierenerkrankungen sind ein häufiges und komplexes Problem in der Tiermedizin. 1999 hat sich ein Expertenteam von 18 internationalen Wissenschaftlern zur International Renal Interest Society (IRIS) zusammengeschlossen, um Veterinärpraktiker mit wegweisenden Informationen bei der Diagnose und Therapie von Nierenerkrankungen in der Praxis zu unterstützen. IRIS arbeitet unabhängig, wird aber von Novartis Animal Health intensiv und umfassend gefördert.

Erstmals wird jetzt ein Algorithmus in Form einer CD-ROM angeboten, mit dem die Tierärzte Nierenerkrankungen diagnostizieren und die verschiedenen Stadien differenzieren können. Das Programm unterstützt Sie bei Ihrem individuellen Therapieplan, um die Lebensqualität des Tieres zu verbessern und das Fortschreiten der Nierenerkrankung zu verlangsamen.

Das IRIS - Programm arbeitet wie folgt.

  • Patientendaten und Befunde von Hunden und Katzen mit möglicher Nierenerkrankung können während der Sprechstunde eingegeben werden.
  • Das Programm entwickelt Entscheidungshilfen für einen fallspezifischen Therapieplan, unter Berücksichtigung der durch IRIS definierten unterschiedlichen Krankheitsstadien.
  • Personalisierte Erklärungshilfen können für die Kommunikation mit Tierhaltern, hinsichtlich Diagnose und Therapie des nierenkranken Haustieres ausgedruckt werden.
  • Verbindung mit der IRIS Webpage. Dort können Sie der IRIS Ihre Patientendaten zur Verfügung stellen und weitere Forschungsprojekte aktiv unterstützen sowie neueste Informationen erhalten.
  • Weltweite Vereinheitlichung der verwendeten Terminologie zur Klassifizierung von Nierenerkrankungen.
    Die CD-ROM kann unter Telefon 06196 - 9556 - 0 oder Fax: 06196 - 9556 - 11 gratis angefordert werden.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Novartis Tiergesundheit GmbH
    Katja Funke
    Industriestr. 30 – 34
    D- 65760 Eschborn
    Tel: 06196-9556-13

    Novartis Tiergesundheit GmbH
    Tel.: ++49-6196-9556-0 Fax: ++49-6196-9556-11
    Bettina Keppler
    Neureutherstr. 19, 80799 München
    Tel.: 089 - 34020876 Fax: 089 - 38869857


    Novartis mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ist führendes Unternehmen im Bereich der Life Sciences. Die Novartis Tiergesundheit gehört zu den führenden Anbietern innovativer Produkte für die Veterinärmedizin.


    Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

  • VETJOURNAL

    12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

    Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
    25. November 2017
    Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved