Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
Biologie der Haut und neue Entwicklungen in der Dermatologie
lloyd.jpg Am 22. März fand in Juan Les Pins (Frankreich) das Symposium `Biologie der Haut und neue Entwicklungen in der Dermatologie` statt. Gastgeber und Organisator war Virbac. Die Veranstaltung diente der Förderung neuer Entwicklungen in der klinischen Veterinärdermatologie.

Die 12 Referenten des Symposioms kamen aus Frankreich, Großbritannien und Deutschland. Die Beiträge können online angeschaut werden. Klicken Sie dazu bitte auf die nachfolgend aufgeführten Titel.
PART 1: CUTANEOUS BIOLOGY AND PHYSIOLOGY

PART 2: TOPICAL PRODUCT DEVELOPMENT:
WHAT ARE THE CURRENT CHALLENGES ?
In human:
Current galenical research challenges in human dermatology:
applications for the development of products for sensitive and atopic skin.


In animal:
Galenical innovations in veterinary dermatology:


PART 3: THE ART OF SHAMPOOS IN VETERINARY DERMATOLOGY:
TREATMENT AND PREVENTION STRATEGIES


PART 4: DESIGNING A NEW RANGE OF TOPICAL PRODUCTS:
THE ALLERMYL STORY

Das Symposium zeigte den Stand der Wissenschaft in vergleichender Immundermatologie und klinischer Forschung über atopische Dermatitis. Im Vordergrund standen Innovationen und neue Entwicklungen wie beispielsweise neue galenische Formulierungen topischer Produkte zur Behandlung überreaktiver Haut.

Die Ziele des Symposiums waren:
  • ein Forum zu schaffen für Diskussionen über neue Forschungsergebnisse und Erfahrungen unter Kollegen aus der Praxis und Hochschule zusammen mit Humandermatologen, Wissenschaftlern und Forschern aus der Industrie;
  • die Kommunikation und den Austausch von Informationen zwischen den maßgeblichen Personen zu ermöglichen; und
  • von `anderen Gelerntes` untereinander zu teilen und zu prüfen, wie dies zur Entwicklung der Dermatologie bei Mensch und Tier beitragen kann.
Die treibenden Kräfte hinter dem Symposium waren Mitarbeiter von Virbac mit engen Verbindungen zu den Veterinärdermatologen. Dies waren insbesondere Herr Dr. Hugues Gatto, Entwicklungschef für dermatologische Produkte und zuständig für die wissenschaftliche Organisation des Symposiums, sowie Frau Cécile Cormorèche, Leiterin der dermatologischen Produktgruppe, der die Gesamtorganisation des Symposiums unterstand.
Die Erfahrungen und das Wissen der Teilnehmer des Symposiums garantierten eine außerordentlich erfolgreiche Tagung und einen hervorragenden fachlichen Austausch. Alle Teilnehmer genossen den hohen Grad an Fachkompetenz ebenso wie das angenehme Ambiente, vonVirbac als Gastgeber professionell und passioniert dargeboten.

Es ist zu erwarten, dass die Vorträge und Proceedings zur Weiterentwicklung in der Veterinärdermatologie weltweit beitragen.

Hans KOCH
Dr. med. vet. Dr. h.c.a.o. Professor, Diplomate ECVD (European College of Veterinary Dermatology)


Alle Vorträge des Virbac Symposiums


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved