Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
SARS-Fall in Singapur durch `unangemessene Laborstandards`
Am 9. September bestätigten Mitarbeiter des Singapurer Gesundheits-Ministeriums die erste SARS-Infektion nach mehreren Wochen. Wie Khaw Boon Wan, der Gesundheits-Minister von Singapur am gestrigen Dienstag mitteilte, führen die Virologen die Ansteckung des Mikrobiologen auf «unangemessene Laborstandards» zurück.


Der 27-jährige Doktorand von der National University of Singapore hatte mit Erregern des West-Nil-Fiebers gearbeitet. In dem Labor seien aber auch die SARS-auslösenden Coronaviren in Zellkulturen vermehrt worden. Offenbar sind diese Coronaviren durch unsachgemäße Handhabung in Proben des West-Nil-Virus gelangt und haben den Biologen infiziert.

Da bislang kein weiterer Fall aufgetreten sei, stelle der Fall aber keine internationale Gefahr für die öffentliche Gesundheit dar, zitiert die Online-Ausgabe der «New York Times» die WHO-Experten. Der Mikrobiologe hat sich in der Zwischenzeit weitgehend von dem Schweren Akuten Respiratorischen Syndrom (SARS) erholt und ist bereits in der vergangenen Woche aus dem Krankenhaus entlassen worden. Er steht bis heute unter häuslicher Quarantäne.

Quelle: www.netzeitung.de




Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved