Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
Medizinexamen per E-Mail: Modellversuch an der Charit
In einer Testphase des Instituts für Rechtsmedizin geht die Berliner Medizinische Fakultät Charite neue Wege der Prüfungen: Die Prüfung in dem Fach Rechtsmedizin findet via E-Mail statt. Für jede Frage ist eine Minute lang Zeit, nach 20 Minuten ist die Prüfung erledigt und jeder Student erfährt sofort, ob er die Prüfung bestanden hat oder nicht. Für die erfolgreich bestandene Prüfung kann das Zeugnis sofort ausgedruckt werden.


Die Gründe: Da die neue Studienordnung eine vermehrte Zahl an Prüfungen notwendig macht, wurde das Prüfwesen dahin geändert, Teilprüfungen künftig via E-Mail abzulegen. Während bisher als Ausbildungsnachweis die Teilnahme des Studenten an einem Kurs oder Seminar meist genügte, ist nun eine bestandene Prüfung Voraussetzung dafür.

Am 23. Februar 2004 werden alle Berliner Medizinstudenten, die im fünften klinischen Semester einen obligatorischen Test in der Rechtsmedizin ablegen wollen, ihren Computer um 11.00 Uhr einschalten. Sie werden sich per E-Mail über ihre Immatrikulationsnummer und ihren Namen als Studenten der Charité identifizieren und zur Prüfung anmelden. Unmittelbar danach werden ihnen 20 Fragen aus dem obligatorischen Wissen der Rechtsmedizin vorgelegt. Für jede Frage ist eine Minute Zeit.
Dadurch ist die Benutzung von Hilfsmaterialien schon rein zeitlich kaum möglich. Die Fragen werden den Studenten individuell in unterschiedlicher Reihenfolge angeboten. Die Antworten müssen aus vier bis fünf Möglichkeiten ausgewählt werden. Dabei sind die Antworten aber bei jedem Studenten anders geordnet.

Wer die Prüfung nicht bestanden hat, oder das Ergebnis nicht akzeptiert, hat ein Recht auf mündliche Nachprüfung.

Entwickelt wurde das Testsystem von der Arbeitsgruppe Sympol. Jörg Oestmann, Testentwickler an der Charite, setzte nach einer Umfrage unter den Medizinstudenten voraus, dass nahezu alle Zugang zu einem Computer mit Internetanschluss haben und die Prüfung mit Hilfe des Internets ablegen werden.

Wenn sich die Prüfung im Internet bewährt, werden auch für andere medizinische Disziplinen entsprechende Internet-Prüfprogramme bereit gestellt werden, heißt es seitens der Charite.

Quelle: www.pte.at




Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved