Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
M
Laut offiziellen Angaben sind in den USA inzwischen 81 Verdachtsfälle von BSE bekannt. Die USA waren bisher von einer BSE-Epidemie verschont geblieben. Wie das Wall Street Journal (WSJ) heute berichtet, sei nach wie vor nicht sicher, ob die Seuche aus der kanadischen Provinz Alberta eingeschleppt wurde. Das erste definitiv erkrankte Rind in den USA ist am 9. Dezember im US-Bundesstaat Washington geschlachtet worden.



BSE-Fleisch ist laut WSJ möglicherweise an mehr als 40 Betriebe in acht US-Bundesstaaten ausgeliefert worden. US-Bundesbehörden meinen jedoch, dass sich der Großteil des betroffenen Fleisches in den Bundesstaaten Washington und Oregon befindet.

Zahlreiche Staaten haben indessen einen Importstopp von US-Rindfleisch beschlossen. Der Preis für US-Rindfleisch befindet sich im Sturzflug. Eine US-Handelsdelegation holte sich laut WSJ in Japan eine Abfuhr. Eine Aufhebung des Importstopps sei aufgrund derzeitiger Informationen nicht in Sicht. Japan ist mit einem Volumen von rund einer Mrd. Dollar pro Jahr der größte Importeur von US-Rindfleisch.
In Japan wird bei jeder Rinderschlachtung ein BSE-Test gemacht, in den USA hingegen nur ein Test pro 1.700 Schlachtungen.

Quelle: www.pte.at


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved