Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
Gefl
Die in Asien grassierende Geflügelpest befällt immer mehr Vogelarten: Nach dem Tod von 200 Kranichen meldete Thailand am Dienstag, dass mehrere hundert Störche der Krankheit erlegen seien.

Die toten Störche wurden in zwei Vogelschutzgebieten am Rande der Hauptstadt Bangkok entdeckt, wie aus dem Umweltministerium verlautete. Eine Tötung weiterer dort lebender Vögel sei allerdings zunächst nicht vorgesehen, weil die Wildtiere fliehen und die Krankheit damit umso schneller verbreiten könnten, erklärten mehrere Beamte.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hatte in der Vergangenheit bereits die Vermutung geäussert, das Zugvögel für die rasche Ausbreitung der Geflügelpest in Asien verantwortlich sein könnten. Am Montag warnte die WHO erneut, ein Ende der Krise sei nicht in Sicht.

Der für Menschen gefährliche Erreger H5N1 grassiert in acht asiatischen Ländern, neben Thailand und Vietnam in China, Indonesien, Japan, Kambodscha, Laos und Südkorea. Pakistan und Taiwan kämpfen gegen eine mildere Form der Geflügelpest. Bislang infizierten sich nur in Thailand und Vietnam Menschen mit dem Erreger, 20 Patienten erlagen der Krankheit.

Quelle: www.nzz.ch


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved