Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
Schlaganfall-Risiko bei Migr
Zu diesem alarmierenden Ergebnis kam eine Forschungsgruppe der Universität Leiden: Grund ist eine fortschreitende Schädigung des Gehirns durch Migräneanfälle. Vor allem das Kleinhirn ist betroffen. Mit der Häufigkeit der Attacken steigt auch das Schlaganfall-Risiko. Gefährdet sind vor allem Frauen ...

An der Studie nahmen 435 Personen teil. Ein Teil war gesund, ein zweiter litt unter normalen Anfällen und ein dritter unter Migräne mit Aura.

Es zeigte sich, dass die Patienten der dritten Gruppe ein deutlich höheres Risiko für einen Gewebeschaden aufwiesen. Bei Migräne-Patienten war das Risiko einer Schädigung mehr als sieben Mal so hoch wie bei jenen Teilnehmern, die schmerzfrei waren.

Am höchsten war das Risiko bei einer Migräne mit Aura und durchschnittlich einer Attacke monatlich. Frauen, die an Migräne litten, zeigten zusätzlich Schädigungen der weißen Substanz des Großhirns.

Die Ergebnisse der Studie wurden im Journal of the American Medical Association veröffentlicht.
Sie widerlegen die gängige Annahme, Migräne sei lediglich eine vergleichsweise leichte Erkrankung mit vorübergehenden Symptomen.
Der leitende Wissenschaftler Mark Kruit erklärte gegenüber BBC News Online, dass es sich bei Migräne um eine ernste Erkrankung handele und nicht nur um einfache Kopfschmerzen. Es wird geschätzt, dass 12 Prozent der Bevölkerung Westeuropas und Amerikas unter Migräneattacken leiden.


Quelle: www.pte.at




Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved