Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
Gegen Warteschleifen am Telefon: Voice-Portale
Sie nehmen Anrufe entgegen und beantworten sie oder leiten Anfragen dialoggesteuert an den richtigen Ansprechpartner im Unternehmen weiter. Sprachdialogsysteme,im Fachjargon auch `Voice-Portal` genannt, werden nach einem Bericht des Wirtschaftsmagazins Impulse immer häufiger eingesetzt und sind mittlerweile auch für kleine und mittlere Unternehmen interessant.

`Mittlerweile vermarkten eine Reihe von Anbietern Voice-Portal-Lösungen, die auch für kleine und mittlere Unternehmen interessant sind`, schreibt Impulse in der aktuellen Ausgabe.

Um Sprachdialogsysteme für den Mittelstand attraktiv zu machen, müssen nach Ansicht von Sven Klindworth, Marketing Manager der T-COM, kostengünstige und trotzdem professionelle Lösungen geboten werden. `Dafür müssen eine kritische Anzahl an vorkonfigurierten Lösungen im Markt verfügbar gemacht werden. Hochleistungs-Plattformen auf Mietbasis werden Sprachanwendungen für den Mittelstand schneller attraktiv machen`, ist sich Klindworth sicher.

Moderne Systeme wickeln mittlerweile komplette Transaktionen ab und bringen Kundengespräche in bis zu 80 Prozent der Fälle erfolgreich zum Abschluss, ohne dass ein Mitarbeiter eingreifen muss. `Wichtig ist dabei, wie pfiffig das System den Dialog mit dem Kunden führt`, so Impulse.

Auch nach den Erfahrungen der Firma VoiceObjects hängt die Akzeptanz einer Sprach-Anwendung vom Dialog-Design ab. `Man muss auf Profis in dem Geschäft setzen, wie Hörspiel-Regisseure oder Psychologen. Zudem benötigen diese Fachleute eine effektive Entwicklungsumgebung, um ein entsprechend kreatives Dialog-Design zu entwickeln. So ist die Personalisierung einer Sprachanwendung ohne einen Voice Application Server nicht denkbar`, betont Tom Houwing von VoiceObjects.

Marktforscher prophezeien den Dialogsystemen eine glänzende Zukunft, aufgrund der neuen technischen Möglichkeiten und der Einsparpotenziale im Kundenservice. So soll bereits im nächsten Jahr jeder vierte Bürger in Deutschland mindestens eine Sprachanwendung regelmäßig nutzen.

Quelle: www.pte.at



Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved