Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
Erster BSE-Fall 2004 in Rheinland-Pfalz
Seit 2001 ist die Zahl der BSE-Fälle in Deutschland rückläufig. Erstmals seit eineinhalb Jahren ist im Rahmen von Routineuntersuchungen wieder ein positiver Fall festgestellt worden. Die Bundesanstalt für Viruskrankheiten der Tiere hat das Ergebnis des BSE-Schnelltests jetzt bestätigt.

Dabei handelt es sich um eine im Mai 1999 geborene Kuh; zum Zeitpunkt der Geburt gab es noch kein Verfütterungsverbot wie heute.

Sie lag mit einem Alter von 63 Monaten deutlich über der aktuell diskutierten BSE-Testpflichtgrenze von 24 bzw. 30 Monaten und stammt aus einem rheinland-pfälzischen Betrieb. Im Rahmen der routinemäßigen BSE-Untersuchung von Schlachttieren war sie aufgefallen. In dem Herkunftsbestand müssen nach der Kohortenlösung 11 Tiere getötet werden.

Für Rheinland-Pfalz handelt es sich insgesamt um den 11. BSE-Fall. Im Jahr 2003 wurde in Rheinland-Pfalz kein Fall von BSE festgestellt, für das Jahr 2004 handelt es sich um den ersten Fall. Insgesamt sind in Rheinland-Pfalz bisher rund 254.000 BSE-Schnelltests durchgeführt worden.

Bundesweit ist die Zahl der festgestellten BSE-Fälle seit dem Jahr 2001 rückläufig, scheint jedoch im Jahr 2004 mit bisher bundesweit bestätigten 43 Fällen (Stand: Ende August) etwas über der Gesamtzahl der bestätigten BSE-Fälle aus dem Jahr 2003 mit 54 Fällen zu liegen. Alle bisher erkrankten Tiere wurden vor dem absoluten Verbot der Verfütterung von Tiermehlen und Tierfetten an landwirtschaftliche Nutztiere geboren.

Quelle: www.muf.rlp.de


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved