Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
Arterieller Blutdruck: Normalwerte beim Irischen Wolfshund
(Unblutige) Blutdruckmessung gewinnt in der Kleintierpraxis zunehmend an Bedeutung. Grund genug, Normwerte für die einzelnen Rassen zu erarbeiten. Beispielwsweise für den Irischen Wolfshund, für den im Unterschied zu anderen Windhundrassen interessanterweise ein niedriger Blutdruck physiologisch ist, wie die nachfolgende Untersuchung zeigt.

Bei 158 gesunden Irischen Wolfshunden wurde mittels oszillometrischer Technik der arterielle Bltudruck bestimmt, um Normalwerte für diese Rasse zu erstellen.
Der mittlere systolische Blutdruck lag bei 116.0 mm Hg, der mittlere diastolische Blutdruck bei 69.2 mm Hg und der mittlere arterielle Blutdruck bei 87.8 mm Hg. Die ergebnisse lagen bei älteren Tieren generell höher als bei jüngeren.
Keinen Unterschied gab es bei den Messungen von systolischem und arteriellem Blutdruck zwischen den Ergebnissen im Stehen und in Seitenlage. Nur der diastolische Druck war im Stehen etwas niedriger. Ruhige Tiere hatten einen niedrigeren Druck als ängstliche Tiere.
Es gab eine signifikante Interaktion zwischen den Auswirkungen von Alter, Geschlecht und Temperament und systolischem, diastolischem und mittlerem arteriellem Blutdruck.

Quelle: Janice M. Bright, Mariellen Dentino (2002): Indirect Arterial Blood Pressure Measurement in Nonsedated Irish Wolfhounds: Reference Values for the Breed. In: JAAHA 2002 38: 521-526


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved