Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tier√§rzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vortr√§ge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Vet-B√ľcher  
  G√ľnstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    F√ľr Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaŮol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
Bund der Steuerzahler warnt vor `gl
Ab 1. April 2005 könnten die Finanzverwaltung und andere Behörden wie Sozialbehörden, Bafög-Stellen und Arbeitsagenturen elektronisch auf Kontostammdaten der Steuerzahler zugreifen, sagt Karl Heinz Däke, Vorsitzender vom Bund der Steuerzahler (BdSt). Er warnt vor einer Verletzung des Datenschutzes und des Steuergeheimnisses durch die elektronische Abfrage von Kontostammdaten.

F√ľr die geheime Abfrage der bei der Bundesanstalt f√ľr Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gef√ľhrten Kontenevidenzzentrale m√ľsse nicht einmal der Anfangsverdacht einer Steuerstraftat vorliegen. Zusammen mit der vom Gesetzgeber ebenfalls bereits beschlossenen Einf√ľhrung einer Steuerzahler-Identifikationsnummer, die jeder Steuerzahler unabh√§ngig vom Wohnort ein Leben lang behalte, f√ľhre dies zwangsl√§ufig zum `Gl√§sernen Steuerzahler`, betont D√§ke.

Die fehlende Kontrolle der Kontenabfrage etwa durch √ľbergeordnete Stellen k√∂nne so nicht hingenommen werden. Zudem sei zu bef√ľrchten, da√ü die abgefragten Daten nicht nachpr√ľfbar au√üerhalb der BaFin gespeichert werden.

Der Bundestag m√ľsse bei seiner Sitzung am Donnerstag beschlie√üen, das automatisierte Kontenabrufverfahren ganz abzusetzen, bis Zugriffsbefugnisse pr√§zisiert, wirksame Kontrollinstanzen geschaffen und die datenschutzrechtlichen Bedenken vollst√§ndig ausger√§umt seien, forderte D√§ke.

Quelle: www.aeztezeitung.de


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungew√∂hnliche Ursache einer H√§maturie bei einer Ponystutemembers
  • Erh√∂hte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine untersch√§tzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieran√§sthesie-Zertifikats-Lehrgang f√ľr TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved