Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
Ophthalmomyiasis bei einer Katze
Einen höchst ungewöhnlichen Fallbericht publizierte die Universität von Ohio kürzlich: Eine Myiasis bei der Katze - nicht wirklich aufregend, wäre da nicht die Lokalisation: die Cuterebra-Larve verursachte eine letztlich tödlich endende unilaterale Ophthalmomyiasis posterior.

Ophthalmomyiasis (interna posterior) of the posterior segment and central nervous system myiasis: Cuterebra spp. in a cat
Milton Wyman*, Robert Starkey*, Steven Weisbrode, Dawn Filko*, Rachel Grandstaff* and Edna Ferrebee*
Eine fünfjährige weibliche kastrierte Domestic Long-haired Katze wurde mit einer unilateralen Ophthalmomyiasis vorgestellt, die durch Larve 3 oder 4 von Cuterebra spp. ausgelöst wurde.

Die Patientin wurde wegen Depression und Anorexie vorgestellt, und die Larve wurde bereits bei der klinischen Untersuchung diagnostiziert.

Weil sich die Symptome progressiv verschlechterten, wurde die Katze euthanasiert.

Die Larve konnte histopathologisch nachgewiesen werden, gleichzeitig eine Koagulationsnekrose und Blutung von Nervus opticus, Retina und Choroid sowie eine Uveitis anterior.

Signifikante Veränderungen von Cerebrum und vorderem Hirnstamm konnten nicht gefunden werden.


Quelle: Wyman, Milton, Starkey, Robert, Weisbrode, Steven, Filko, Dawn, Grandstaff, Rachel & Ferrebee, Edna (2005): Ophthalmomyiasis (interna posterior) of the posterior segment and central nervous system myiasis: Cuterebra spp. in a cat. In: Veterinary Ophthalmology 8 (2), 77-80.




Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

Nasopharyngeale Sialocelen bei brachyzephalen Hundenmembers
Bei brachyzephalen Hunden sind zahlreiche Probleme bekannt, man denke nur an das `Brachyzephalen-Syndrom` der Atemwege. Dieses ist allgemein bekannt, doch wie äußern sich nasopharyngeale Sialozelen (NPS), wie diagnostiziert man sie, und wie sind die Behandlungserfolge? Eine relevante Studie angesichts der so beliebten brachyzephalen Rassen!

  • Acinetobacter spp. auf der Haut gesunder Hunde
  • TRPM8-Agonist bei Hunden mit atopischer Dermatitis und pedalem Pruritusmembers
  • Iridoziliäre Tumoren beim Hauskaninchenmembers
  • `Shock index` zur Identifikation eines akuten Blutverlusts gesunder Hundemembers
  • Erfolgreiche konservative Therapie feliner pseudomembranöser Zystitidenmembers
  • Update zur hepatischen Fibrose beim Hundmembers
  • Serum-Ghrelin bei Katzen mit Hypersomatotropismusmembers
  • Fokale inflammatorische Myopathie der Zunge bei einem Nicht-Corgimembers
  • Osteosarkom im distalen Radius - verkürzen statt amputieren?members
  • Die Rolle Vektor-übertragener Erreger beim Perikarderguss des Hundesmembers
  • Ungewöhnliche Ursache von intermittierendem Niesen und unilateraler Epistaxismembers
  • Ungewöhnlicher Augentumor beim Kaninchenmembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved