Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 

Ein Thriller-verdächtiges Szenario: Hunderte von Zecken kriechen seit den ersten wärmeren Tagen aus den Ritzen des Holzbodens einer Familie aus dem österreichischen Steyr und finden sich dann in Vorhängen, auf dem Boden und an anderen Plätzen. Jetzt wurde die Wohnung evakuiert und professionell `entwest`.

Nicht genannt wird die Zeckenspezies, die angeblich ein zu Besuch gekommener Hund im Spätsommer mitgebracht haben soll und die jetzt aus dem `Winterschlaf` erwacht ist. Es spricht jedoch einiges für die auch in Österreich heimische Spezies Rhipicephalus sanguineus, die sich in Europa nur in Häusern und Stallungen reproduzieren kann und auch dort aufhält.

Hier hilft also kein Zeckenschutz des Hundes, eine konsequente Umgebungstherapie ist unumgänglich.


Laut Martin Haditsch vom Krankenhaus der Elisabethinen in Linz wird dieses Jahr die Zeckengefahr als besonders hoch eingeschätzt. Eine Gefahr, die keinesfalls unterschätzt werden sollte.

Durch Zeckenbisse sind im letzten Jahr in Österreich über 50 Menschen an FSME erkrankt.


Quelle: http//: oesterreich.orf.at


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved