Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Vetjournal /     
 
Mit Zimt und Pfefferminz gegen den `Sekundenschlaf`?
Tierärzte mit Außenpraxis kennen ihn zum Teil aus eigener Erfahrung: Den berüchtigten `Sekundenschlaf` am Steuer, der mitunter zu schweren Unfällen führt. Gibt es bald ein Gegenmittel? Nach einer neuen amerikanischen Untersuchung halten die Düfte von Zimt und Pfefferminz, über das Gebläse ins Auto gebracht, den Fahrer wacher, aufmerksamer und fitter...

Gleichzeitig gehen Frust und Anspannung unter dem Einfluß der Aromen zurück, haben US-Psychologen beobachtet.

Ihre Studie referierten Bryan Raudenbush von der Jesuiten-Universität in Wheeling und seine Kollegen auf einer Konferenz der Gesellschaft für chemische Wahrnehmungsforschung in Sarasota.

Aus früheren Arbeiten wußten die Forscher, daß die Gerüche von Zimt und Minze Motivation, Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit steigern, Müdigkeit mindern und das Zentrale Nervensystem anregen. Daher untersuchten die Psychologen den Effekt der ätherischen Duftessenzen beim Autofahren.

Zimt- und Minzearomen wurden über das Belüftungssystem des Fahrzeugs alle 15 Minuten für 30 Sekunden in das Innere des Autos geblasen.

Quelle: www.aerztezeitung.de/magazin/auch_das_noch


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

VETJOURNAL

12. Jahrestagung der Tierärztlichen Klinik Birkenfeldpdf opens in new window

Von Fall zu Fall: Der Kleine Hund als Patient
25. November 2017
Umwelt-Campus Birkenfeld


  • Ungewöhnliche Ursache einer Hämaturie bei einer Ponystutemembers
  • Erhöhte cPLI bei Hunden mit Parvovirosemembers
  • Lungenembolie - eine unterschätzte Komplikation nach Kolikchirurgiemembersmembers
  • Join the 11th Eurasia Veterinary Conference at the island Zanzibar, Tansania 2018
  • EUROPEAN VETERINARY DENTAL FORUM
  • Kleintieranästhesie-Zertifikats-Lehrgang für TFAs in vier Modulen
  • EEVC - 1st Eastern European Veterinary Conference 2016
  • Die Stellenangebote finden Sie jetzt auch auf der neuen VetAviso Kartenansicht
  • VetAviso - ESAVS - Neuropathology & MRI
  • Baden-Badener Fortbildungstage 2014
  • bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved