Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
  Datenschutz  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Pferdepraxis /     
 
Schwere Lungenver
Bei Katzen ist eine vergleichbare Erkrankung bekannt - das `Hypereosinophiliesyndrom`, bei dem es zu eosinophilen Infiltraten in praktisch allen Organsystemen kommt, ohne ein auslösendes Agens. Dieser Fallbericht ist enorm fesselnd - möglicherweise sind solche Lungenveränderungen als Ursache für die bei Pferden weit verbreiteten respiratorischen Probleme doch häufiger als vermutet...

Eine multisystemische eosinophile epitheliotrope Erkrankung wurde histologisch bei einer 17jährigen Quarter Horsestute mit vorberichtlich chronischer respiratorischer Probleme diagnostiziert.

Zum Zeitpunkt der Obduktion waren die Lungen nur schlecht kollabiert und das Lungenparenchym enthielt unzählige diskrete sphärische Nodula in einem miliaren Verteilungsmuster.

Einige gleichartige Knoten durchsetzten auch die Leber und die renalen Lymphknoten. Histologisch erwiesen sie sich als fibrosierende eosinophile Granulome.

Basierend auf den histologischen Befunden und dem Fehlen eines ätiologischen Agens wurde die Diagnose einer multisystemischen eosinophilen epitheliotropen Erkrankung gestellt.


Quelle: K. Singh, T. C. Holbrook, L. L. Gilliam, R. J. Cruz, J. Duffy and A. W. Confer (2006): Severe Pulmonary Disease Due to Multisystemic Eosinophilic Epitheliotropic Disease in a Horse. In: Vet Pathol 43:189-193 (2006)




Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

PFERDEPRAXIS

Klossiella equi als Ursache akuten Nierenversagens nach NSAID-Therapiemembers
Dieser Fallbericht ist enorm interessant: Eine sechsjährige Cheval Canadien-Stute wird mit nichtsteroidalen Antiphlogistika (NSAID) behandelt und mit den klinischen Symptomen eines akuten Nierenversagens vorgestellt. Und bei der Untersuchung des Urinsediments finden sich kleine Protozoen, die sich ale Klossiella equi erweisen. Sogar bislang noch nicht beschrieben als Sporozysten und als frei flotierende Sporozoiten im Urin werden identifiziert. Was nun?

  • Streptococcus equi ssp zooepidemicus als Ursache einer septischen Pyomyositis
  • Sklerosierendes odontogenes Karzinom der Mandibula bei einer Cob-Stute
  • Hypernatriämie beim Fohlen - mögliche Ursachen und Symptomatikmembers
  • Augenveränderungen in einer Herde Kladruber-Pferdemembers
  • Retrobulbäre Dermoidzyste bei einem Pony members
  • Budesonid-Inhalationen bei Pferden mit schwerem allergischem Asthmamembers
  • Intraokuläre Leptospira spp. bei belgischen Pferden mit rekurrierender Uveitismembers
  • Cor pulmonale sekundär zur Lungenfibrose bei einer Stutemembers
  • Large B-cell-Lymphoma beim Pferd: Früherkennung mittels Entzündungsmarkernmembers
  • Atypische Myopathie bei einem neugeborenen Fohlenmembers
  • Effekte intraartikulärer Injektion von liposomalem Bupivacain beim Pferdmembers
  • Erfolgreiche Therapie eines invasiven Mastzelltumors im M. extensor carpi radialismembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutzerklärung ]

    Copyright © 2001-2018 VetContact GmbH
    All rights reserved