Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
Ver
Vasektomie ist beim Hund eine verhältnismäßig selten durchgeführte Operation. Doch an welche möglichen Folgen - Jahre später! - muß man denken, bevor dieser Eingriff geplant wird? An mehr als man zunächst glaubt, wie dieser Fallbericht aus Spanien zeigt...

Eine bilaterale und multilokuläre Spermatozele und ein Spermagranulom trat bei einem Hund auf, der 5 Jahre zuvor vasektomiert worden war.

Bei der klinischen Untersuchung wurden eine Skrotaldermatitis und eine benigne Prostatahyperplasie diagnostiziert.

Eine Orchiektomie wurde durchgeführt und bei der makroskopischen und histologischen Untersuchung wurden eine Degeneration der Hoden zusammen mit einem epididymalen Spermagranulom festgestellt.

Basierend auf diesem Befund wurde die einschlägige Literatur auf entsprechende Langzeiteffekte einer Vasektomie geprüft.

Basierend auf diesen Ergebnissen kann angeraten werden, vor jeder Vasektomie eine präventive sonographische Untersuchung und klinische Untersuchung von Prostata und anderen Reproduktionsstrukturen dringend angeraten.



Quelle: Pérez-Marín, CC, López, R, Domínguez, JM & Zafra, R (2006): Clinical and Pathological Findings in Testis, Epididymis, Deferens Duct and Prostate following Vasectomy in a Dog. In: Reproduction in Domestic Animals 41 (2), 169-174



Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

Sehvermoegen bei Katzen mit hypertensiver Chorioretinopathie
Hypertensive Chorioretinopathien sind bei Katzen keine Seltenheit; sie können bis zur Netzhautablösung und Erblindung führen. Ziel dieser soeben online publizierten Studie war es, Faktoren zu ermitteln, die bei betroffenen Tieren Einfluss auf das Langzeit-Sehvermögen nehmen. Eine hochinteressante Untersuchung an knapp 90 Katzen.

  • Veränderungen von D-Dimer nach chirurgischen Eingriffenmembers
  • Klammern versus Klammern plus Naht bei Katzen mit gastrointestinalen Inzisionenmembers
  • Bipolare elektrochirurgische Pinzette zur Haemostase bei Kastrationenmembers
  • Ulzerative unilaterale Herpesvirus-Dermatitis bei einem jungen Katermembers
  • Becker-type Muskeldystrophie bei einem älteren Border Terriermembers
  • Erstbeschreibung von zwei neuen Flohspecies in Argentinienmembers
  • Honigbasis-Gel bei caninen Pyodermien und Otitidenmembers
  • Spontane Pneumatose bei einer jungen Katzemembers
  • Subdermaler Hyaluronsäure-Filler zur Behandlung eines Entropiummembers
  • Narasin gegen häufige Isolate bei Otitis externa beim Hundmembers
  • Dorsale thermale Nekrose (DTN) bei Hundenmembers
  • BOHB-Spiegel bei Hunden mit akuter Pankreatitis ohne Diabetes mellitusmembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved