Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tier√§rzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vortr√§ge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Vet-B√ľcher  
  G√ľnstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    F√ľr Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaŮol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
Ungew
Ein f√ľnfj√§hriger kastrierter Beagle-Minschlingsr√ľde wird mit generalisierten tonisch-klonischen Kr√§mpfen vorgestellt, zuvor bestand eine progressive rechte Hemiparese. CT-Aufnahmen brachten die L√∂sung dieses ungew√∂hnlichen Falls!

Seit 5 Tagen bestanden die generalisiserten tonisch-klonischen Krämpfe, zuvor hatten seit 1-2 Monaten progressive hemiparetische Veränderungen rechts bestanden.

In CT-Aufnahmen wurde eine vermutlich extraaxiale Masse mit Hyperostose und Zerst√∂rung des dar√ľberliegenden Sch√§delknochens festgestellt.

Eine chirurgische Exploration und Exzision der Veränderung wurde veranlaßt und ein Meningiom histopathologisch diagnostiziert.

Bei Katzen sind Hyperostose und Meningiom häufig vergesellschaftet, bei Hunden kannte man dies bislang nicht.


Quelle: MIYU MERCIER, HEIDI L. BARNES HELLER, MATTHEW G. BISCHOFF, JAYME LOOPER, CYNTHIA X. BACMEISTER (2007): IMAGING DIAGNOSIS¬óHYPEROSTOSIS ASSOCIATED WITH MENINGIOMA IN A DOG. In: Veterinary Radiology & Ultrasound 48 (5), 421¬Ė423.


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

Akute Polyneuropathie infolge Monensinvergiftung bei einem Hundmembers
Der neun Monate alte Australian Shepherd in diesem Fallbericht hatte freien Zugang zu den Monensin-Kapseln und auch mehrere davon zerkaut, wie die spätere Untersuchung ergab. Vorgestellt wurde er einige Tage später mit progressiver generalisierter Schwäche gefolgt von schlaffer Tetraparese, Hyperthermie und schweren Atemproblemen. Die Creatinkinase war massiv erhöht, ebenso cardiale Troponin I, und es bestand eine Myoglobinurie. Was tun?

  • BAER-Tests vor und nach topischer Therapie bei Otitis mediamembers
  • Transiente Myokard-Verdickung bei Katzen mit Herzinsuffizienzmembers
  • Lymphozyten-Subpopulationen bei Hunden mit CAD unter Ciclosporinmembers
  • Thalidomid bei Hunden mit H√§mangiosarkom der Milzmembers
  • Erfolgreiche Therapie einer pseudomembran√∂sen Zystitis bei drei Katzenmembers
  • Orale Prednisongabe und Cystatin C-Spiegel beim Hundmembers
  • Antihiston-Autoantik√∂rper bei Doberm√§nnern mit Hepatitismembers
  • SDMA bei Katzen mit hypertropher Cardiomyopathie und Diabetes mellitusmembers
  • Ungew√∂hnliche Komplikation einer Clostridium tetani-Infektion beim Hundmembers
  • Resistenzen wichtiger Bakterien und ihre Bedeutung f√ľr Human- und Tiermedizinmembers
  • CT-Befunde bei Hunden mit klinischen Otitis media-Symptomenmembers
  • Minocyclin bei Hunden mit nicht-akuter Ehrlichiosemembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved