Home
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Tierärzte in D  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
  Insight: Interferon  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
  Was meinen Sie?  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Vetagenda

ESAVS

Edutainment

Classifieds

Presentations
Dermatologie   Orthodädie   Exoten und kleine Heimtiere   Kardiologie  
deutsch english español polski francais
Home / WISSEN / Edutainment /     
 
Dermatologie
2jähriger Akita Inu-Rüde mit leichtem Pruritus - Teil 1
DER062   Autor: Dr. Stefanie Peters
oder zur nächsten Frage >>

Zoom
Zoom
Abb 1
Zoom
Zoom
Abb 2
Zoom
Zoom
Abb 3
Ein 2jähriger Akita Inu-Rüde wird Ihnen vorgestellt, weil er seit einigen Monaten beginnend am Kopf (Nasenrücken und Ohren) und dann nach kaudal fortschreitend Schuppenbildung und zunehmende Hypotrichose zeigt. Es besteht nach Angaben des Besitzers leichter Pruritus. Ein serologischer Allergietest zeigte positive Reaktionen auf Hausstaubmilben und Futtermilben. Eine Desensibilisierung wurde vor 3 Monaten begonnen, wegen Unverträglichkeit aber wieder abgesetzt.
Für welche der folgenden Hauterkrankungen gilt der Akita Inu als prädisponiert?
a) „Futterallergie“
b) Vogt-Koyanagi-Harada-ähnliches Syndrom („uveodermatologisches Syndrom“)
c) Cheyletiellose
 





[ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

Copyright © 2001-2013 VetContact GmbH
All rights reserved