Home
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tier√§rzte in CH  
  Tier√§rzte in D  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vortr√§ge online  
  Poster online  
  ESAVS  
  Insight: Interferon  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
  Was meinen Sie?  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Vet-B√ľcher  
  G√ľnstiger buchen  
    

Vetagenda

ESAVS

Edutainment

Classifieds

Presentations
Dermatologie   Orthodädie   Exoten und kleine Heimtiere   Kardiologie  
deutsch english espaŮol polski francais
Home / WISSEN / Edutainment /     
 
Dermatologie
MischlingsrŁde mit Neoplasien - Teil 1
DER085   Autor: Dr. Stefanie Peters
oder zur nächsten Frage >>

Zoom
Zoom
Abb 1
Ein ca. 8 Monate alter Mischlingsr√ľde wird Ihnen von seinen Besitzern vorgestellt, die ihn vor etwa 4 Wochen aus dem Tierheim √ľbernommen hatten. Der Hund zeigt seit etwa 1 Woche multiple blumenkohlartige, nicht pigmentierte Neoplasien bis etwa Erbsengr√∂√üe im Bereich der Mundschleimhaut (Abb. 1). Die Ver√§nderungen wachsen rasch, f√ľhren aber nicht zu Problemen bei der Futteraufnahme und nicht zu Allgemeinst√∂rungen. Sie wurden zuf√§llig von der Tochter der Besitzer entdeckt, als sie mit dem Hund "Z√§hne putzen" √ľben wollte.
Welche Verdachtsdiagnose stellen Sie aufgrund von Vorbericht, Alter und klinischen Symptomen?
a) Mukokutane Papillomatose
b) Amelanotische Melanome
c) Plattenepithelkarzinome
d) Mykosis fungoides (Tumorstadium)
 





[ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

Copyright © 2001-2013 VetContact GmbH
All rights reserved