Home
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Vetagenda

ESAVS

Edutainment

Classifieds

Presentations
Dermatologie   Orthodädie   Exoten und kleine Heimtiere   Kardiologie  
deutsch english espaol polski francais
Home / WISSEN / Edutainment /     
 
Orthopädie
Berner Sennenhund, Lahmheit - Teil 1
ORT134   Autor: Prof. Dr. Leo Brunnberg; Sponsor: Boehringer Ingelheim
oder zur nächsten Frage >>

Zoom
Zoom
Abb 1
Zoom
Zoom
Abb 2
Berner Sennenhund, 9 Monate alt, weiblich. Seit längerer Zeit undeutlich bis deutlich geringgradige Lahmheit vorn beidseits, vor allem nach Belastung.
Die Adspektion in Bewegung ergab eine geringgradige gemischte Lahmheit vorn, beidseits. Die Gliedmaßen waren ab Ellbogengelenken abduziert. Das rechte Ellbogengelenk war vermehrt gefüllt. Bei Adduktion des Unterarms und Supination der Pfote war das Ellbogengelenk bei Beugung und Streckung schmerzhaft.
Welche Diagnose stellen Sie?
a) Fraktur des Proc. anconaeus
b) OCD der Trochlea humeri
c) Panostitis
d) Fragmentierter Proc. coronoideus
 





[ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
All rights reserved