Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
Neu im Handel: F
Cleorobe® nun auch als 300 mg Kapsel für große Hunde erhältlich

Frankfurt/Erlangen, 15. Januar 2002. (rp) Das Antibiotikum Cleorobe® von Pharmacia Tiergesundheit bewährt sich seit Jahren bei Zahn- und Kieferinfektionen, Osteomyelitis und bei der Behandlung infizierter Wunden. Neuere Studien zeigen eine ebenfalls sehr gute klinische Wirksamkeit bei Pyodermien, für deren Behandlung Cleorobe® seit dem letzten Jahr eine Zulassung besitzt. Dabei zeichnet sich Cleorobe® durch seinen aktiven Transport in den Leukozyten und der daraus resultierenden hohen Effektivität aus.
Ab sofort bekommt die Cleorobe®-Familie, bestehend aus Kapseln mit 25 mg, 75 mg und 150 mg Clindamycin, mit einer 300 mg Kapsel starken Nachwuchs. Mit Hilfe dieser Kapsel können jetzt auch große Hunde problemlos behandelt werden. Eine 300 mg Kapsel reicht für einen Hund von 27 kg bei einmal täglicher Gabe (1 x täglich 11 mg/kg KGW). Wie auch alle bisher erhältlichen Cleorobe®-Stärken wird Cleorobe® 300 mg in einer Blisterpackung mit 80 Kapseln angeboten.
Der Tierbesitzer hat nun die Möglichkeit, eine sehr bequeme Antibiose bei Hunden jeder Größe durchzuführen, da Cleorobe® nur 1x täglich verabreicht werden muss und für nahezu alle Gewichtsklassen die passende Kapsel zur Verfügung steht.

Weitere Informationen zu Cleorobe® über Pharmacia GmbH, Geschäftsbereich Tiergesundheit, Telefon: 09131/62-1732/33 oder Telefax: 09131/62-1730.



Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

Punktfoermige Retinablutungen und ihre haeufigsten Ursachen bei Hunden
Wenn beim Hund punktförmige Blutungen in der Retina (PRH) diagnostiziert werden, sollte sich unbedingt die Frage nach lokalen oder systemischen Erkrankungen als deren Ursache stellen. An welche Primärerkrankungen insbesondere gedacht werden sollte, untersucht diese retrospektive Studie an 119 Augen von 83 Hunden mit PRH, definiert als ≤ 1 Durchmesser des Discus opticus. Hunde mit anderen Erkrankungen des hinteren Segmentes wurden ausgeschlossen.

  • Vergleich der Wirksamkeit verschiedener Antiparasitika bei kutaner Myiasis des Hundesmembers
  • Neues Verfahren zur Differenzierung von Hunden mit Hypothyreose und NTImembers
  • Review zur caninen Bartonellosemembers
  • Vaskuläre Neoplasien der Cornea bei Hund, Katze und Pferdmembers
  • Rezeptpflichtige vegetarische Diät für Hunde mit Futterunverträglichkeit/-allergiemembers
  • Erstbeschreibung einer neuronalen Heterotopie bei einem Katzenwelpenmembers
  • Konduktiver Verlust des Hörvermögens bei Hunden nach Anwendung öliger Ohrmedikamentemembers
  • Sehvermögen bei Katzen mit hypertensiver Chorioretinopathiemembers
  • Alles nur Genetik? Update caniner Cardiomyopathienmembers
  • Veränderungen von D-Dimer nach chirurgischen Eingriffenmembers
  • Klammern versus Klammern plus Naht bei Katzen mit gastrointestinalen Inzisionenmembers
  • Bipolare elektrochirurgische Pinzette zur Haemostase bei Kastrationenmembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved