Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
  Datenschutz  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
Progesterontest beim Hund - wann und wie die Probe entnehmen?
Der `Progesteron-Test` ist - mit und ohne Vaginalzytologie - zur Bestimmung des Ovulationszeitpunkts und des geeignetsten Belegungstermin eine Standarduntersuchung in der tierärztlichen Praxis. Was muß bei der Probenentnahme beachtet werden? Eine topaktuelle ungarische Studie bringt völlig neue Erkenntnisse.

Die Plasma-Progesteronspiegel wurden in dieser Untersuchung mittels ELISA gemessen. Verglichen wurden die Ergebnisse von Serumproben sowie Proben mit den drei Antikoagulantien
Ethylenediaminetetraacetic acid (EDTA), Heparin und Natriumfluoridoxalatkalium(NaFK). 40 klinisch gesunde Hündinnen wurden anhand der Symptome von Proöstrus bzw. Östrus ausgewählt.
Die Progesteronwerte im Serum lagen signifikant höher im Serum als im EDTA-Plasma (p < 0.0005); Heparinplasma (p < 0.05) und NaFK-Plasma (p < 0.005). Während des Proöstrus und des Östrus bis zur Ovluation folgten die Progesteronspiegel einem statistisch belegten diurnalen Muster (p < 0.05) mit höheren Werten zwischen 18 und 19h als morgens zwischen 8 und 9h.
Zum Zeitpunkt der Ovulation kehrten sich diese Befunde um, die Höchstwerte wurden morgens gemessen.
Aus diesen Ergebnissen läßt sich schließen, daß der Progesteronspiegel, gemessen per ELISA, sowohl von der Tageszeit als auch der Art der Präservation beeinflußt wird.

Quelle: Thuróczy, J, Wölfling, A, Tibold, A, Balogh, L, Jánoki, GA & Solti, L (2003)
Effect of Anticoagulants and Sampling Time on Results of Progesterone Determination in Canine Blood Samples. In: Reproduction in Domestic Animals 38 (5), S. 386-389.
www.blackwell-synergy.com/links/doi: 10.1046/
j.1439-0531.2003.00450.x




Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

Ungewoehnliche Ursache einer Ohrspitzen-Vaskulitis
Vaskulitiden von Ohrrand und Ohrspitze beim Hund können diverse Ursachen haben, sind allerdings in annähernd der Hälfte der Fälle `idiopathisch`. Doch ehe diese Form diagnostiziert wird, sollten andere Primärerkrankungen und -Ursachen sorgfältig ausgeschlossen werden. In diesem hochaktuellen Fallbericht wurde eine weitere bislang nicht bekannte Infektion als Ursache für die Vaskulitis festgestellt - bei einer unter SPF-Bedingungen gehaltenen jungen Beagle-Laborhündin.

  • Regulatorische T-Lymphozyten bei der caninen atopischen Dermatitis
  • Actinomadura vinacea als Ursache einer nicht-heilenden Hautwunde bei einer Katze
  • Allergenextrakt und Threshold-Konzentrationen im Intrakutantestmembers
  • Demographische Risikofaktoren für Lymphome bei australischen Hundenmembers
  • Anti-angiogenetische Tumortherapie und moegliche Folgen
  • Erstbeschreibung einer ureterouterinen Anastomose bei einem Border Colliemembers
  • Erstbeschreibung eines primären extrakranialen nasopharyngealen Meningioms bei einem Labradormembers
  • Arterielle Embolisation beim hepatozellulärem Karzinommembers
  • Verteilung von Steinen im Ureter bei Katzenmembers
  • Entfernung eines retrobulbären Fremdkörpers mit Hindernissenmembers
  • Akute Nierenschädigung nach traumatischer Rhabdomyolyse bei einer Hündinmembers
  • Ungewöhnliche Ursache einer perakuten kortikalen Enzephalopathie bei einer Katzemembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutzerklärung ]

    Copyright © 2001-2018 VetContact GmbH
    All rights reserved