Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
`Intermediate syndrome` bei Organophosphatvergiftung des Hundes
Organophosphatvergiftungen werden in der tierärztlichen Praxis häufig im Notdienst gesehen, und die typischen Symptome sind wohl jedem geläufig. Praktisch unbekannt aber ist das sogenannte `intermediate syndrome`, das der akuten Intoxikation folgen kann. Ein Fallbericht der University of California, Davis, faßt die wesentlichen Punkte zusammen.

Ein Mischlingshund mit generalisierter Schwäche, Hypoventilation und Hypoxie wird vorgestellt. Die Schwäche ist besonders ausgeprägt im Bereich der Vordergliedmaßen, Hals- und Atemmuskulatur. Laut Vorbericht hatte er wahrscheinlich Kontakt mit einer Organophosphatverbindung. Der zweite Hund im gleichen Haushalt zeigte leichte klinische Symptome einer Organophosphatverbindung. Der Cholinersterasespiegel war deutlich erniedrigt. Die Therapie bestand in Intubation und mechanischer Beatmung. Der Patient zeigte eine schrittweise Besserung über die nächsten 8 Tage, aber die zervikale Ventroflexion hielt über insgesamt 4 Wochen an.

Organophosphatvergiftungen können sich als Paralyse im Anschluß an die akute cholinerge Krise manifestieren. Die Muskelschwäche betrifft vorwiegend die Muskulatur von Vordergliedmaßen und Hals, aber cauch ein Defizit der kranialen Nerven ist möglich. Die damit verbundene Atemdepression kann tödlich sein. Oxim-Therapie ist zur Behandlung dieses Syndroms indiziert.

Quelle: Hopper, K., Aldrich, J., Haskins, S.C. (2002): The recognition and treatment of the intermediate syndrome of organophosphate poisoning in a dog. In: Journal of Veterinary Emergency and Critical Care 12 (2), S. 99-103.



Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

C-reaktives Protein zur Differenzierung zwischen PF und oberflaechlicher Pyodermie
Sowohl der Pemphigus foliaceus als auch die oberflächliche Pyodermie entwickeln Pusteln als primäre Hautveränderungen, aus denen Krusten entstehen. Kann man ein Tzanck-Präparat oder eine Biopsie von Pusteln durchführen, fällt die Differenzierung leicht, bei Krusten gestaltet sich das schon schwieriger. Das C-reaktive Protein (CRP) ist bei Hunden ein Major-Akutphaseprotein und kann ein Entzündungsmarker bei Autoimmunerkrankungen sein. Kann es bei der Differenzierung beider Erkrankungen helfen?

  • Amoxicillin-Clavulansäure bei Hunden mit hämorrhagischer Gastroenteritismembers
  • Zinkmethionin in der Therapie der caninen atopischen Dermatitismembers
  • Perioperative Physiologie und Pathologie adipöser Tieremembers
  • Behandlung allergischer Katzen mit subkutanen Ciclosporingabenmembers
  • Intestinale Leiomyositis als Ursache von Pseudo-Obstruktionenmembers
  • Primäre Stabilisierung bei Katzen mit Schwanzabrissmembers
  • Fettgehalt des Futters und intestinale Echogenität bei gesunden Hundenmembers
  • Creatinin und Natrium als prognostische Faktoren bei akuter Pankreatitismembers
  • Endoskopische photodynamische Therapie bei rekurrierenden intranasalen Karzinomenmembers
  • Prävalenz der Chiari-like Malformation bei klinisch gesunden Hundenmembers
  • Erstbeschreibung einer Chiari-like Malformation bei der Katzemembers
  • Milzabszesse beim Pferd - Symptomatik, Therapie und Prognosemembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved