Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tier√§rzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vortr√§ge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Vet-B√ľcher  
  G√ľnstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    F√ľr Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaŮol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
Ist der BSP-Test zur Diagnose von Lebererkrankungen
Dieser Frage gingen Wissenschaftler der Universität von Virginia nach, ist doch der Bromsulfophthalein-Test ein schnelles und nicht invasives, `klassisches` diagnostisches Mittel. Insgesamt 150 Hunde wurden untersucht und ihre Testergebnisse mit der Histopathologie ihrer Leberbiopsien verglichen.

Die Ergebnisse der histopathologischen Untersuchung wurden in Kategorien von 1 bis 11 eingeteilt. 25 klinisch normale, randomisiert ermittelte Hunde dienten als Kontrollgruppe f√ľr den BSP-Test und die Leberbiopsien.

Nebenwirkungen auf den BSP-Test traten bei keinem der Hunde auf. Die BSP-Retention war signifikant höher (P < .05) bei den stationären Tieren(13.9%) als bei der Kontrollgruppe (3.2%), aber der Test konnte nicht zwischen den verschiedenen hepatobiliären Erkrankungen der stationären Tiere unterscheiden.

Sensitivit√§t, Spezifit√§t und predictive value des BSP-Retentionstests als Test auf Lebererkrankung wurde ermittelt. 5.0% wurde als cutoff-Wert f√ľr einen normalen BSP-Test festgelegt und damit eine Spezifit√§t von 88% und eine Sensitivit√§t von 76% erreicht. Wurde der cutoff auf 6% festgesetzt, betrugen die Spezifit√§t 100% und die Sensitivit√§t 70%.

In dieser Untersuchung hatten Hunde mit einem BSP-Retentionswert >6% eine mehr als 86%ige Wahrscheinlichkeit, eine abnorme Leber zu haben.

Demnach ist der BSP-retentionstest weiterhin als ein nichtinvasiver diagnostischer Test f√ľr Lebererkrankungen beim Hund zu empfehlen.


Quelle: B Flatland, MS Leib, LD Warnick, DP Sponenberg (2001): Evaluation of the bromosulfophthalein 30-minute retention test for the diagnosis of hepatic disease in dogs. In:
Journal of Veterinary Internal Medicine, 2000, Vol 14, Iss 6, pp 560-568



Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

C-reaktives Protein zur Differenzierung zwischen PF und oberflaechlicher Pyodermie
Sowohl der Pemphigus foliaceus als auch die oberfl√§chliche Pyodermie entwickeln Pusteln als prim√§re Hautver√§nderungen, aus denen Krusten entstehen. Kann man ein Tzanck-Pr√§parat oder eine Biopsie von Pusteln durchf√ľhren, f√§llt die Differenzierung leicht, bei Krusten gestaltet sich das schon schwieriger. Das C-reaktive Protein (CRP) ist bei Hunden ein Major-Akutphaseprotein und kann ein Entz√ľndungsmarker bei Autoimmunerkrankungen sein. Kann es bei der Differenzierung beider Erkrankungen helfen?

  • Amoxicillin-Clavulans√§ure bei Hunden mit h√§morrhagischer Gastroenteritismembers
  • Zinkmethionin in der Therapie der caninen atopischen Dermatitismembers
  • Perioperative Physiologie und Pathologie adip√∂ser Tieremembers
  • Behandlung allergischer Katzen mit subkutanen Ciclosporingabenmembers
  • Intestinale Leiomyositis als Ursache von Pseudo-Obstruktionenmembers
  • Prim√§re Stabilisierung bei Katzen mit Schwanzabrissmembers
  • Fettgehalt des Futters und intestinale Echogenit√§t bei gesunden Hundenmembers
  • Creatinin und Natrium als prognostische Faktoren bei akuter Pankreatitismembers
  • Endoskopische photodynamische Therapie bei rekurrierenden intranasalen Karzinomenmembers
  • Pr√§valenz der Chiari-like Malformation bei klinisch gesunden Hundenmembers
  • Erstbeschreibung einer Chiari-like Malformation bei der Katzemembers
  • Milzabszesse beim Pferd - Symptomatik, Therapie und Prognosemembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved