Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
Malignes Melanom der Mundh
Maligne Melanome der Mundhöhle gelten als hochmaligne und sind nicht selten bei ihrer Diagnosestellung bereits inoperabel. Auf Chemotherapie sprechen sie meist nur schlecht an, eine Radiotherapie zeigt schon bessere Ergebnisse. Können sie durch adjuvante Carboplatin-Therapie vielleicht noch verbessert werden? Eine vor wenigen Wochen publizierte Untersuchung gibt Aufschluß!

An dieser restrospektiven Studie waren Hunde beteiligt, die dem Animal Health Trust zur Therapie von oralen malignen Melanomen vorgestellt wurden, nachdem radiologisch keine Lungenmetastasen erkennbar waren.

Gruppe 1 (n = 13) erhielt eine Radiotherapie der Primärtumoren und jeglicher Lymphknotenmetastasen (4 wöchentliche Fraktionen von 9 Gy); Gruppe 2 (n = 15) wurde nach dem gleichen Therapieplan behandelt, erhielt aber zusätzlich noch 2-6 Dosen Carboplatin in der Dosierung von 300 mg/m2 alle 3 Wochen.

Die mittlere Überlebenszeit für beide Gruppen betrug 307 bzw. 286 Tage (P > 0.05). Die Carboplatintherapie reduzierte weiterhin auch nicht signifikant die Zahl der Hunde, die an den Metastasen starben (3 Hunde aus Gruppe 1 und 4 Hunde aus Gruppe 2).

Demnach konnte kein zusätzlicher Nutzen einer adjunktiven Carboplatin-Therapie zusätzlich zu der Radiotherapie alleine festgestellt werden.



Quelle: Murphy, S., Hayes, A. M., Blackwood, L., Maglennon, G., Pattinson, H. & Sparkes, A. H. (2005): Oral malignant melanoma – the effect of coarse fractionation radiotherapy alone or with adjuvant carboplatin therapy. In: Veterinary and Comparative Oncology 3 (4), 222-229.





Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

Akute Polyneuropathie infolge Monensinvergiftung bei einem Hundmembers
Der neun Monate alte Australian Shepherd in diesem Fallbericht hatte freien Zugang zu den Monensin-Kapseln und auch mehrere davon zerkaut, wie die spätere Untersuchung ergab. Vorgestellt wurde er einige Tage später mit progressiver generalisierter Schwäche gefolgt von schlaffer Tetraparese, Hyperthermie und schweren Atemproblemen. Die Creatinkinase war massiv erhöht, ebenso cardiale Troponin I, und es bestand eine Myoglobinurie. Was tun?

  • BAER-Tests vor und nach topischer Therapie bei Otitis mediamembers
  • Transiente Myokard-Verdickung bei Katzen mit Herzinsuffizienzmembers
  • Lymphozyten-Subpopulationen bei Hunden mit CAD unter Ciclosporinmembers
  • Thalidomid bei Hunden mit Hämangiosarkom der Milzmembers
  • Erfolgreiche Therapie einer pseudomembranösen Zystitis bei drei Katzenmembers
  • Orale Prednisongabe und Cystatin C-Spiegel beim Hundmembers
  • Antihiston-Autoantikörper bei Dobermännern mit Hepatitismembers
  • SDMA bei Katzen mit hypertropher Cardiomyopathie und Diabetes mellitusmembers
  • Ungewöhnliche Komplikation einer Clostridium tetani-Infektion beim Hundmembers
  • Resistenzen wichtiger Bakterien und ihre Bedeutung für Human- und Tiermedizinmembers
  • CT-Befunde bei Hunden mit klinischen Otitis media-Symptomenmembers
  • Minocyclin bei Hunden mit nicht-akuter Ehrlichiosemembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved