Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
  Datenschutz  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinr
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
Angst vor Vogelgrippe w
Die Vogelgrippe hat mittlerweile auch den europäischen Teil der Türkei erreicht und ist weiter auf dem Vormarsch, und die Türkei gehört zu den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen. Grund genug, verschärfte Kontrollen durchzuführen: In zahlreichen Bundesländern, besonders in Hessen, wurden Reisende aus Osteuropa und der Türkei an Flughäfen und in Bussen kontrolliert. Interessant ist, daß illegale Tierimporte aus Ländern mit Vogelgrippe-Fällen nach Einschätzung des Bundesforschungsinstituts für Tiergesundheit auf der Insel Riems derzeit das größte Einschleppungsrisiko für Deutschland darstellen - nicht die Zugvögel.


Und verschärfte Kontrollen sind offensichtlich dringend erforderlich: Bei Kontrollen an deutschen Flughäfen und auf Deutschlands Straßen stellten allein die hessischen Gesundheitsbehörden rund 200 Kilo Risiko-Lebensmittel wie Geflügel und Eier sicher.

Auch an den Flughäfen in Hannover, Stuttgart und Rostock soll stärker kontrolliert werden.

Bayern prüft derzeit, die Stallpflicht für Geflügel wieder einzuführen. Das soll bis Ende Januar entschieden werden, sagte Umweltminister Werner Schnappauf (CSU) in München.

Gleichzeitig kündigte er eine Informationsoffensive für türkische Bürger an. Informationsveranstaltungen sollen in Teehäusern, Moscheen und Sportvereinen stattfinden.



Quelle: www.t-online.de


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

Periodontaler Gesundheitsstatus in einer longitudinalen Untersuchung bei Labradoren
Labrador Retriever gehören zu den Rassen, die nicht für ein erhöhtes Risiko für Periodontalprobleme oder Gingivitis bekannt sind. Diese hochinteressante Studie an insgesamt 53 Hunden im Alter von 1,1-5,9 Jahren ermittelt Inzidenz und Progressionsraten von Gingivitis und Periodontitis über zwei Jahre, in denen die Ausdehnung von Gingivitis und Periodontitis um den gesamten Gingivarand eines jeden Zahns unter Allgemeinanästhesie gemessen wurde - alle sechs Monate.

  • Proteasome-Hemmer bei Osteosarkomen
  • Gastroprotektiva in der Kleintiermedizinmembers
  • Wirksamkeit von Sucralfat gegen häufige pathogene Hautkeimemembers
  • Antimikrobielle Peptide vor und nach Waschbehandlung der Hautmembers
  • Allergenspezifische Immuntherapie mit rekombinantem Der f2members
  • Rassebedingte Variationen der Tasthaar-Morphologie beim Hundmembers
  • Oclacitinib und die epikutane Sensibilisierung atopischer Hundemembers
  • Passivrauchen und primäre Lungentumore bei Hundenmembers
  • Perkutane Ultraschall-gestützte Feinnadelaspiration bei Nebennierenveränderungenmembers
  • Keratitis durch Mikrofilarien bei Hunden in Brasilienmembers
  • Erstbeschreibung eines okulodermalen Melanozytose beim Hundmembers
  • Rifampicin bei Methicillin-resistenten Staphylococcus pseudintermedius-Infektionenmembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutzerklärung ]

    Copyright © 2001-2018 VetContact GmbH
    All rights reserved