Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
  Datenschutz  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tier√§rzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vortr√§ge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Vet-B√ľcher  
  G√ľnstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    F√ľr Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaŮol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
Die h
Was gibt es außer der Felinen Infektiösen Peritonitis? Einige Ursachen mehr, die auch ungleich wahrscheinlicher sind, wie diese interessante Auswertung von 83 Katzen mit Perikarderguß zeigt...

Die häufigsten Ursachen bei den untersuchten Tieren waren hypertrophe Kardiomyopathie mit kongestivem Herzversagen, Neoplasien und systemische Infektionen.

Bei den meisten Tieren bestanden neben dem Perikarderguß auch entweder konkommittierend oder sekundär ein Pleuraerguß oder ein Lungenödem und entsprechende klinische respiratorische Symptome.

Etliche Katzen waren aber ausschließlich von einem Perikarderguß betroffen, ohne Lungenpathologie.

Ein Perikarderguß bei der Katze ist ein seltenes Problem. Da er aber klinisch relevant und mit gravierenden kardialen oder extrakardialen Erkrankungen assoziiert ist, sollte er sorgfältig abgeklärt werden.


Quelle: Davidson BJ, Paling AC, Lahmers SL, Nelson OL. (2008): Disease association and clinical assessment of feline pericardial effusion. In: J Am Anim Hosp Assoc. 2008 Jan-Feb;44(1):5-9.



Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

Ungewoehnliche Ursache einer Ohrspitzen-Vaskulitis
Vaskulitiden von Ohrrand und Ohrspitze beim Hund k√∂nnen diverse Ursachen haben, sind allerdings in ann√§hernd der H√§lfte der F√§lle `idiopathisch`. Doch ehe diese Form diagnostiziert wird, sollten andere Prim√§rerkrankungen und -Ursachen sorgf√§ltig ausgeschlossen werden. In diesem hochaktuellen Fallbericht wurde eine weitere bislang nicht bekannte Infektion als Ursache f√ľr die Vaskulitis festgestellt - bei einer unter SPF-Bedingungen gehaltenen jungen Beagle-Laborh√ľndin.

  • Regulatorische T-Lymphozyten bei der caninen atopischen Dermatitis
  • Actinomadura vinacea als Ursache einer nicht-heilenden Hautwunde bei einer Katze
  • Allergenextrakt und Threshold-Konzentrationen im Intrakutantestmembers
  • Demographische Risikofaktoren f√ľr Lymphome bei australischen Hundenmembers
  • Anti-angiogenetische Tumortherapie und moegliche Folgen
  • Erstbeschreibung einer ureterouterinen Anastomose bei einem Border Colliemembers
  • Erstbeschreibung eines prim√§ren extrakranialen nasopharyngealen Meningioms bei einem Labradormembers
  • Arterielle Embolisation beim hepatozellul√§rem Karzinommembers
  • Verteilung von Steinen im Ureter bei Katzenmembers
  • Entfernung eines retrobulb√§ren Fremdk√∂rpers mit Hindernissenmembers
  • Akute Nierensch√§digung nach traumatischer Rhabdomyolyse bei einer H√ľndinmembers
  • Ungew√∂hnliche Ursache einer perakuten kortikalen Enzephalopathie bei einer Katzemembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Datenschutzerklärung ]

    Copyright © 2001-2018 VetContact GmbH
    All rights reserved