Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
  Datenschutz  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tier√§rzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vortr√§ge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinšr
Tiermedizin
  Vet-B√ľcher  
  G√ľnstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    F√ľr Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english espaŮol polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
Erstbeschreibung einer Cholezystitis mit Ruptur der Gallenblase bei einem Frettchen
Lethargie und Anorexie, akut einsetzend, waren die wenig spezifischen Symptome bei dem sechsjährigen kastrierten weiblichen Albinofrettchen in diesem Fallbericht, verbunden mit einem hochgradig schmerzhaften kranialen Abdomen und einer hochgradigen neutrophilen Leukozytose. Wie geht die Diagnostik weiter, und wie kann therapiert werden?

Bei der Ultraschalluntersuchung des Abdomens fanden sich eine diffuse Peritonitis und eine hochgradige Entz√ľndung der Galleng√§nge.

Die zytologische Untersuchung der Ergussfl√ľssigkeit ergab eine Gallen-Peritonitis.

Also wurde eine exploratorische Laparotomie vorgenommen und eine entz√ľndete Gallenblase mit multiplen Perforationen gefunden.

Also wurde eine Cholezystektomie vorgenommen, von der die Patientin sich ohne Komplikationen erholte.

Bei der kulturelle Untersuchung von Galle und Gallenblase fand sich eine Reinkultur von Pseudomonas aeruginosa. Histopathologisch wurde nur eine massive Cholezystitis und Cholangiohepatitis festgestellt.

Nach dem Resistenztest wurde das Frettchen f√ľr einen Monat mit Marbofloxacin behandelt.

Auch nach einem Jahr waren weder Komplikationen noch Rezidive bemerkbar.




Quelle: Huynh, M., Guillaumot, P., Hernandez, J. and Ragetly, G. (2014), Gall bladder rupture associated with cholecystitis in a domestic ferret (Mustela putorius). Journal of Small Animal Practice, 55: 479‚Äď482. doi: 10.1111/jsap.12230


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

Übertragung fäkaler Mikrobiota bei Welpen mit Parvovirosemembers
Nach wie vor ist Parvovirose bei Hunden verbreitet und Diarrhoe das h√§ufigste Symptom. Nat√ľrlich ist eine unterst√ľtzende Therapie immens wichtig, doch trotz aller Bem√ľhungen kommt es mitunter zu verl√§ngerten Krankheitsverl√§ufen und auch zu Todesf√§llen gerade bei jungen Welpen. Die Transplantation intestinaler bakterieller Mikrobiota (FMT) hat sich in den vergangenen Jahren zu einer zwar wenig appetitlichen, aber oft h√∂chst effektiven Therapie bei unterschiedlichen Darmerkrankungen von Menschen und Tieren erwiesen. Wie sicher und wie wirksam ist sie bei Welpen mit einem akuten h√§morrhagische-Diarrhoe-Syndrom bei Parvovirose?

  • Honig-basierendes Gel gegen Staphylococcus pseudintermedius und Malassezia pachydermatismembers
  • Vergleich der Wirksamkeit verschiedener Antiparasitika bei kutaner Myiasis des Hundesmembers
  • Neues Verfahren zur Differenzierung von Hunden mit Hypothyreose und NTImembers
  • Review zur caninen Bartonellosemembers
  • Vaskul√§re Neoplasien der Cornea bei Hund, Katze und Pferdmembers
  • Rezeptpflichtige vegetarische Di√§t f√ľr Hunde mit Futterunvertr√§glichkeit/-allergiemembers
  • Erstbeschreibung einer neuronalen Heterotopie bei einem Katzenwelpenmembers
  • Konduktiver Verlust des H√∂rverm√∂gens bei Hunden nach Anwendung √∂liger Ohrmedikamentemembers
  • Sehverm√∂gen bei Katzen mit hypertensiver Chorioretinopathiemembers
  • Alles nur Genetik? Update caniner Cardiomyopathienmembers
  • Ver√§nderungen von D-Dimer nach chirurgischen Eingriffenmembers
  • Klammern versus Klammern plus Naht bei Katzen mit gastrointestinalen Inzisionenmembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved