Home
http://www.virbac.fr/ http://www.boehringer-ingelheim.com/ http://www.novartis.com/ http://www.tiergesundheit.bayervital.de/
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  WELCOME  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  Home  
  Anmeldung  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  FINDEN  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  Kleinanzeigen  
  VetAgenda  
  Kongresszeitungen  
  Tierärzte in CH  
  Firmenverzeichnis  
  Spezialisierung  
  Hochschulen  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  WISSEN  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  Edutainment  
  Vorträge online  
  Poster online  
  ESAVS  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  PRAXIS  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  Neue Produkte  
  Bildergalerien  
  Heilpflanzen  
  Vergiftungen  
  Wirkstoffe  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  SHOPPING  
vetcontact
Vetrinär
Tiermedizin
  Vet-Bücher  
  Günstiger buchen  
    

Kleintierpraxis    Pferdepraxis    Schweinepraxis    Beruf und Business    Für Sie gefunden    Vetjournal    
deutsch english español polski francais
Home / WELCOME / Archiv / Kleintierpraxis /     
 
Erstbeschreibung einer Cholezystitis mit Ruptur der Gallenblase bei einem Frettchen
Lethargie und Anorexie, akut einsetzend, waren die wenig spezifischen Symptome bei dem sechsjährigen kastrierten weiblichen Albinofrettchen in diesem Fallbericht, verbunden mit einem hochgradig schmerzhaften kranialen Abdomen und einer hochgradigen neutrophilen Leukozytose. Wie geht die Diagnostik weiter, und wie kann therapiert werden?

Bei der Ultraschalluntersuchung des Abdomens fanden sich eine diffuse Peritonitis und eine hochgradige Entzündung der Gallengänge.

Die zytologische Untersuchung der Ergussflüssigkeit ergab eine Gallen-Peritonitis.

Also wurde eine exploratorische Laparotomie vorgenommen und eine entzündete Gallenblase mit multiplen Perforationen gefunden.

Also wurde eine Cholezystektomie vorgenommen, von der die Patientin sich ohne Komplikationen erholte.

Bei der kulturelle Untersuchung von Galle und Gallenblase fand sich eine Reinkultur von Pseudomonas aeruginosa. Histopathologisch wurde nur eine massive Cholezystitis und Cholangiohepatitis festgestellt.

Nach dem Resistenztest wurde das Frettchen für einen Monat mit Marbofloxacin behandelt.

Auch nach einem Jahr waren weder Komplikationen noch Rezidive bemerkbar.




Quelle: Huynh, M., Guillaumot, P., Hernandez, J. and Ragetly, G. (2014), Gall bladder rupture associated with cholecystitis in a domestic ferret (Mustela putorius). Journal of Small Animal Practice, 55: 479–482. doi: 10.1111/jsap.12230


Diese Seite weiter empfehlen   |   Druckversion   |   Artikel versenden

KLEINTIERPRAXIS

C-reaktives Protein zur Differenzierung zwischen PF und oberflaechlicher Pyodermie
Sowohl der Pemphigus foliaceus als auch die oberflächliche Pyodermie entwickeln Pusteln als primäre Hautveränderungen, aus denen Krusten entstehen. Kann man ein Tzanck-Präparat oder eine Biopsie von Pusteln durchführen, fällt die Differenzierung leicht, bei Krusten gestaltet sich das schon schwieriger. Das C-reaktive Protein (CRP) ist bei Hunden ein Major-Akutphaseprotein und kann ein Entzündungsmarker bei Autoimmunerkrankungen sein. Kann es bei der Differenzierung beider Erkrankungen helfen?

  • Amoxicillin-Clavulansäure bei Hunden mit hämorrhagischer Gastroenteritismembers
  • Zinkmethionin in der Therapie der caninen atopischen Dermatitismembers
  • Perioperative Physiologie und Pathologie adipöser Tieremembers
  • Behandlung allergischer Katzen mit subkutanen Ciclosporingabenmembers
  • Intestinale Leiomyositis als Ursache von Pseudo-Obstruktionenmembers
  • Primäre Stabilisierung bei Katzen mit Schwanzabrissmembers
  • Fettgehalt des Futters und intestinale Echogenität bei gesunden Hundenmembers
  • Creatinin und Natrium als prognostische Faktoren bei akuter Pankreatitismembers
  • Endoskopische photodynamische Therapie bei rekurrierenden intranasalen Karzinomenmembers
  • Prävalenz der Chiari-like Malformation bei klinisch gesunden Hundenmembers
  • Erstbeschreibung einer Chiari-like Malformation bei der Katzemembers
  • Milzabszesse beim Pferd - Symptomatik, Therapie und Prognosemembers


  • [ Home ] [ Kontakt ] [ Impressum ] [ Disclaimer ]

    Copyright © 2001-2016 VetContact GmbH
    All rights reserved